Die Progressive Muskelentspannung wurde von dem Arzt Edmund Jacobson in Amerika entwickelt. In den 60er Jahren kam diese Technik nach Deutschland.

Sie ist die wohl bekannteste Entspannungstechnik zur Verminderung und Vorbeugung von Stress. Sie ist einfach zu erlernen und zeigt oft schon nach der ersten Anwendung positive Auswirkungen.

Das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung ist einfach. Die verschiedene Muskelpartien werden angespannt und nach kurzer Zeit wieder entspannt. Durch diesen Kontrast der Muskelspannung nimmt man die eintretende Entspannung intensiver wahr.

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson kann man unter verschiedenen Bedingungen einsetzen. Z.B. abends vor dem Einschlafen, in Angstsituationen, bei Prüfungen oder im Flugzeug bei Flugangst.

Die progressive Muskelentspannung + die geführte Meditation wende ich entweder als Einzeltherapie an oder Sie können sie auch in kleinen Kursen erlernen.

Meditation bedeutet in die eigene Mitte kommen.
Laut "Wikipedia" von lateinisch meditatio, abgeleitet von dem Verb meditari "nachdenken, nachsinnen, überlegen".
Die Meditation ist eine religiöse oder spirituelle Praxis, die in vielen Religionen und Kulturen angewendet wird.
Mithilfe von Achtsamkeits- und/oder Konzentrationsübungen sollen Körper und Geist beruhigt werden und sie eignet sich als gute Einstiegsmöglichkeit in die Übungen der progressiven Muskelentspannung.
Eingeleitet wird jeder Abend mit einer geführten Meditation.
 

Individuelle Termine, auch für Einzelpersonen. Bitte sprechen Sie mich an!

Bitte mitbringen: dicke Socken, bequeme und warme Kleidung, evtl. Yogamatte
 

Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden!

Ihre

Sabrina Gnoss
Seminarleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson +
Heilpraktikerin + Psychologische Beraterin
040 69 666 055
Waitzstraße 26
22607 Hamburg
sabrinagnoss@web.de