Fußreflexzonenbehandlung und -massage

Ausgehend von der Formenanalogie zwischen einem sitzenden Menschen und seiner Fußform geht man davon aus, das in den Füßen ein Zusammenhang zwischen den Organen und den Systemen des Menschen und ihren Entsprechungen dargestellt werden kann.

Z.B. können sich Hautreize an bestimmten Organen festsetzen, wie auch umgekehrt sich organische Veränderungen auf die Hautoberfläche übertragen können.

Die erste Behandlung dient u.a. der Befunderhebung – durch Inspektion und Ertasten bestimmter Zonen werden die behandlungsbedürftigen Reflexzonen diagnostiziert.

Ich kombiniere die Fußreflexzonenbehandlung mit der ayurvedischen Fußmassage. So ist i.d.R. eine schmerzfreie Behandlung möglich, bei der Sie sich gleichzeitig entspannen können!

 

Ohrakupunktur

Bereits 2000 Jahre alte chinesische Schriftstücke beschreiben eine reflektorische Beziehung zwischen der Ohrmuschel und einzelnen Körperregionen.

Der Arzt Paul Nogier hat die auch als „Aurikulo-Therapie“ bezeichnete, diagnostische und therapeutische Methode entwickelt. Diese Methode wurde 1956 erstmals vorgestellt. Nogier begann sich mehr damit zu beschäftigen und nahm wahr, dass die Widerspiegelung des Körpers im Ohr einem Embryo in Kopflage gleicht.

Durch Veröffentlichungen von Nogier gelangten die Erkenntnisse auch nach China und lösten dort eine Rückbesinnung auf eigene, Jahrtausende alte Traditionen aus. Die neueren Ergebnisse aus China belegten und ergänzten Nogiers Arbeiten weitgehend.

Beide Formen der Ohrakupunktur weisen viele Gemeinsamkeiten auf. Jahrelange Erkenntnisse verschiedenster Therapeuten beider Richtungen werden zum Wohle des Patienten genutzt.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung!

Ihre
Sabrina Gnoss
Heilpraktikerin + Psychologische Beraterin + freie Dozentin +
Seminarleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Waitzstraße 26
22607 Hamburg Othmarschen / Flottbek
040 69 666 055
sabrinagnoss@web.de